Eine weitere WordPress-Seite

Pakostan

Ortschaft Pakostan Kroatien

In Dalmatien an der malerischen Adria liegt der Ort Pakostan. Pakostan entstand zur Zeit der ersten kroatischen Herrscher. Pakostan hat sich mit seinem kaum restaurierten Ortskern, seinen engen Gassen und kleinen Höfen den Charme eines uralten Fischerdorfes erhalten. Das kleine Dorf mit 3800 Einwohnern entwickelt sich immer mehr zu einem gefragten Ferienort. Kein Wunder, denn Pakostan hat eine Menge zu bieten. Für den Aktivurlauber gibt es viele Sportmöglichkeiten in der Umgebung. So ist es möglich zu Reiten, zu Wandern, Tennis zu spielen oder auch einen Berg zu erklimmen. Freunde der etwas ausgefalleneren Sportarten haben in Pakostan die Möglichkeiten zum Raften, Kayaking oder Wasserski.
Einen Ausflug wert ist in Pakostan der bekannte Vrana See, ein Naturphänomen. Der Süßwassersee ist etwa 14 km lang und 4 km breit. Hier trifft man auf ein ornithologisches Reservat, in dem viele geschützte Vogelarten heimisch sind. So findet man hier zum Beispiel den selten gewordenen Reiher. An den Ufern des Sees hat der Angelfreund die Möglichkeit Süßwasserfische zu fangen. Es besteht auch die Möglichkeit, den See zu Pferde zu erkunden.
In Pakostan ist natürlich eine Infrastruktur vorhanden, die auch Selbstversorgern den Urlaub zum Vergnügen macht. Im Ort finden sich Metzgerei, Bäckerei und ein Lebensmittelgeschäft. Eine Boutique und die Post sind dort ebenso vorhanden wie eine Apotheke, ein Zahnarzt und ein Tierarzt.
Pakostan liegt in direkter Nähe der Nationalparks Kornati, Krka und Paklenica. Der Kornati Nationalpark besteht aus einer Inselgruppe von 150 Inseln und Inselchen. Der Park umfasst eine Fläche von ca. 218 mio m2. Der Nationalpark Kornati eignet sich besonders für Segler. Auf dem Weg entlang der Adriaküste entdeckt man viele romantische Buchten, kleine Häfen und natürlich das einzigartige blaue Meer. Viele der Inseln dürfen aus Gründen des Naturschutzes nicht betreten werden.
Ein weiteres lohnendes Ausflugsziel ist der Nationalpark Krka. Er verläuft an dem gleichnamigen Fluss. Zu bestaunen gibt es hier sieben große Wasserfälle. Hier besteht die Möglichkeit, einen Bootsausflug zu den Wasserfällen und zum Kloster Krka zu buchen.
Der Nationalpark Paklenica ist auch ein sehenswertes Ausflugsziel für Naturliebhaber. Hier erwarten den Kletterer die zwei höchsten Gipfel, der Vaganski Vrh und der Sveto Brdo. Der Park bietet 200 Vogelarten und 62 Schmetterlingsarten eine Heimat. Luchse und Braunbären stehen unter Artenschutz, sind ebenfalls im Nationalpark vertreten.