Eine weitere WordPress-Seite

Kroatien

Reisebericht Stadt Split

In Dalmatien ist Split die wichtigste und auch größte Stadt, die vor allem von Kulturinteressierten besucht wird. Neben vielen Museen und Austeilungen, hat die Stadt noch viel mehr zu bieten. Das Nachtleben ist stark ausgeprägt und in den Sommermonaten, wo es den Anschein macht, dass die Sonne nie untergehen wird, gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten. In Split gibt es vier Yachthäfen, für Besucher dürfte der Stadthafen am interessantesten sein. Von hier aus fahren die Fähren und Passagierschiffe ab und das Stadtzentrum ist ganz in der Nähe. Kleine Geschäfte bieten wunderschöne Souvenirs an, die an die schöne Zeit in der Stadt erinnern werden. Der Hafen, der sich am Diokletianpalast befindet besitzt eine traumhafte Uferpromenade, wo sich viele Bauten befinden, die schon mehrere Jahrhunderte alt sind. In dem Amüsierviertel Bacvice gibt es unzählige Clubs, Kinos und Cafés, in denen sich die östliche und die westliche Kultur mischen. In den Sommermonaten sollten Badesachen nicht fehlen. Nicht nur die kleinen Buchten in der Umgebung haben ihren Reiz, ein Ausflug mit dem Motorboot bietet die Möglichkeit, einen tollen Tag auf dem offenen Meer zu verbringen. Weiterlesen

Die Kornaten

Es gibt wohl kaum einen Segelsportler auf dieser Welt, der nicht von den Kornaten schwärmt. Es ist ein wahres Traumrevier für jeden echten Segelsportler und das viel beschriebene Highlight für die meisten Ausflügler in Kroatien. Ein Besuch zu den Kornaten setzt Ihnen als Reisender und Urlauber nach Kroatien die Krone auf. Über 100 zumeist karge Felsinsel und Felsinselchen sind der Küste vorgelagert und liegen zwischen den kroatischen Inseln Dugi Otok, Pasman und Zirje. Die namensgebende und größte Insel ist Kornat, welche mit knapp 30 Quadratkilometern stolze 65 Prozent der gesamten Fläche der Insel einnimmt. Weiterlesen

Ausflug in den Krka Nationalpark

Krka_Wasserfaelle_Foto 05.08.2012 13-51-25In unserem letzten Urlaub in Kroatien haben wir auch einen Ausflug in den Krka Nationalpark gemacht, um uns die tollen Wasserfälle an zu schauen.

Und man muss sagen, dass man selten solch klares und bezauberndes Wasser zu sehen bekommt, dass auch noch in einer wirklich tollen Landschaft liegt.

Der Nationalpark liegt nördlich von Split bei Sibenik und ist einfach mit dem Auto zu erreichen, wen man an der Küste ein Ferienhaus oder ein Hotel hat. Es gibt insgesamt drei Eingänge, an denen man als Erwachsener 13,- € bezahlt. Für das Erlebnis was man bekommt, ist dies auf jeden Fall gerechtfertigt. Weiterlesen

Nationalpark Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind der wohl bekannteste Nationalpark Kroatiens. Obwohl Kroatien im europäischen Maßstab von recht überschaulicher Größe ist, erstaunt die Anzahl seiner Nationalpark Anlagen umso mehr. Die Plitvicer Seen sind nicht nur aufgrund der Tatsache, dass sie von der UNESCO offiziell als Weltnaturerbe bezeichnet werden, für Reisende und Urlauber in Kroation eine absolute Besuchsempfehlung. Der Hauptanziehungspunkt der Plitvicer Seen sind die in dieser Form weltweit einzigartigen angereihten 16 Seen, die allesamt durch Wasserfälle eindrucksvoll miteinander verbunden sind. Ablagerungen einer Kalksteinart namens Rauwacke sind für die Entstehung der Seen verantwortlich. Der Nationalpark umfasst das Quellgebiet des in der Nähe befindlichen Flusses Korana. Besonders eindrucksvoll sind die zum Teil unkultivierten Tannen-, Buchen- und Fichtenwälder, welche den Park umgeben. Doch die Plitvicer Seen haben nicht nur die Seen als solche samt umliegender Wälder zu bieten, fernen entdecken Sie als Besucher auch diverse Höhlen, Quellen und atemberaubende Blumenwiesen. Ebenfalls sprechen die diversen seltenen Tierarten für einen Besuch des Nationalparks, unter denen besonders der Braunbär zu nennen und hervorzuheben ist. Der Park liegt äußerst günstig direkt neben der Verkehrsader, welche Zagreb mit Dalmatien verbindet. Neben der Route zu Fuß führen auch diverse Spezialfahrzeuge wie Panoramazüge und Elektroboote durch die Plitvicer Seen, die es den Besuchern ermöglichen, die Naturschönheiten direkt aus nähster Nähe zu erleben.

Ortschaft Rabac

Der malerische Ort Rabac liegt in der Kvarner-Bucht zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten. Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Rabac zunächst zu Italien und wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg von den Partisanen unter der Führung Titos befreit. 1947 wurde der Ort schließlich der jugoslawischen Teilrepublik Kroatien zugesprochen, die 1991 ihre Unabhängigkeit erklärte.
Weiterlesen

Segelrevier Kroatien

Attraktionen aus Istrien, der Kvarner Bucht und Dalmatien

San Marino Camp 101

Insel Rab – Kvarner Region

Für Reisende, die auf der Suche nach einem unvergesslichen Segelurlaub sind, bietet sich in den meisten Fällen der an der Westküste am nächsten gelegene Teil der traumhaften Region Istrien an. Lange Zeit gehörte Istrien noch zu Österreich, bevor es schließlich Teil Kroatiens wurde und sich letztendlich als wunderschöne Urlaubsregion für Reisende aus Deutschland etablierte. Die weitreichende Geschichte Istriens spiegelt sich in jedem Atemzug wieder, den man als detailverliebter Urlauber einatmet. Die ausgeprägte und vielseitige Kultur und spannende Vergangenheit der Stadt reicht von unterschiedlichsten Bauten der Gegend bis hin zu Speisen und Getränken sowie der allgemeinen Lebensweise der Bewohner. Weiterlesen

Ferienwohnungen bei Porec

Da Igor einen kurzen Bericht über Porec brachte bin ich so frei ein bischen ueber die Privatunterkünfte in Porec und Umgebung zu schreiben. Nämlich hat sich die Qualität der Unterkünfte über die letzten 10-15 Jahren stark gehoben und man kriegt eigentlich gleichen oder besseren Service als im Hotel , geschwiegen von der Freundlichket der Besitzer. Es dreht sich hier nicht mehr wie vor 20 und mehr Jahren um ein Zimmer in irgend einer Wohnung wo man das Bad mit den Besitzern und anderen Gästen teilte und evetuell im FLur ein Kühlschrank stand. Weiterlesen

Reisebericht Opatija

Opatija liegt in der Kvarner Bucht und wird von Liebhabern und Kennern als Perle dieser Region bezeichnet. Schon lange ist der 20 Kilometer von Rijeka entfernte Ort mehr als nur ein Insider Tipp. Als einer der traditionsreichsten Urlaubsorte Kroatiens ist Opatija, welches in früheren Zeiten auch Abbazia genannt wurde, ein Mekka für historisch interessierte Urlauber aus aller Herren Länder. Mondäne Villen prägen das Stadtbild, welches von der Architektur der Gründerzeit dominiert wird. Weiterlesen

Mobilheime in Kroatien

Anbieter www.mobilhome-adria.de Kroatien und insbesondere die traumhafte Adriaküste ist ohne jeden Zweifel eines der beliebtesten Urlaubsgebiete der Deutschen. Die malerische Küste der Adria bietet jeder Familie die für sie individuell passende Unterkunft. Viele jedoch wollen bei ihrem Urlaub nicht auf Pensionen, Hotels oder Bungalows zurückgreifen, sondern verlangen nach mehr Persönlichkeit und Freiheit in ihrem Urlaub in Kroatien. Ein preisgünstiger Urlaub nach Kroatien, direkt an die wunderschöne Adriaküste ist für viele Familien und Reisende nur erschwinglich, wenn sie dabei auf die gewisse Portion Luxus verzichten können. Doch dies müssen Sie nicht! Weiterlesen

Kroatien – das Land der tausend Inseln

Kroatien wird in den letzten Jahren ein immer beliebteres Urlaubsland besonders für Campingfreunde. Mit seiner über 4800 km langen Mittelmeerküste, seinen über 1180 Inseln  und seiner gastfreundlichen Tradition ist es eines der schönsten Urlaubsparadiese Europas und doch noch immer ein Geheimtipp. Hier findet man eine Vielzahl an großen und kleinen Inselgruppen, bildschöne alte Hafenstädtchen, malerische oftmals noch natur belassene Stränden, eine einzigartige mediterrane Natur und eine azurblaue Adria. Weiterlesen