Willkommen beim Reiseführer für Kroatien

Kroatien

Urlaub in Kroatien – Früher und Heute

Entdecken Sie Premium – Mobilheime

Für viele deutsche Urlauber gab es nichts Schöneres als im Sommer mit ihren Wohnwagen oder Zelten in die wohlverdienten Ferien zu starten. Ein besonders beliebtes Reiseziel ist seit vielen Jahrzenten natürlich die kroatische Adriaküste mit ihren romantischen Stränden und kristallklarem Wasser von Istrien bis hinunter in das mediterrane Dalmatien. Hier konnte man noch die Ursprünge der Natur erleben und einsame Insellandschaften entdecken. Weiterlesen

Reiseführer Novalja – Insel Pag

davDas Hafenstädtchen Novalja mit seinen ca. 3.500 Einwohnern liegt in einer sanften Bucht im Nordwesten der Insel Pag und hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wahren Touristenmagneten entwickelt. Wer einmal hier war kehrt immer wieder gern zurück. Weiterlesen

Reiseführer Bol – Insel Brač

An der Südküste der Insel  Brač, der größten Insel Kroatiens,  liegt unmittelbar unter dem sich majestätischen erhebenden  Berg  Vidova Gora  (780 m hoch) das Hafenstädtchen Bol mit ca. 1480 Einwohnern.

Bekannt ist Bol geworden durch seinen weißen Marmor, in welchem sich seine Häuser und Denkmäler im Sonnenlicht spiegeln und weithin leuchten. Weiterlesen

Reiseführer Vodice

b2Eine weitere Perle an der Schnur der Ardia-Orte ist der schöne Ort Vodice. Früher ein Fischerdorf hat sich Vodice in den letzen Jahren immer mehr zu einem Tourismusort mit mehreren großen Hotelanlagen entwickelt.
Der schöne Ort mit der langen belebten Hafenpromenade und den vielen Cafe’s, Eisdielen und Restaurants liegt unterhalb der Küstenmagistrale in einer hüpschen Bucht.
Hier erwartet Urlauber ein gepflegter Kiesstrand und klares, blaues Wasser. Der Ort ist auf die Wünsche der Touristen zugeschnitten. Er bietet Segelfreunden einen großen Yacht- und Freizeithafen. Wassersport aller Art ist ebenfalls in der Marina geboten. Weiterlesen

Kvarner Bucht

Kvarner – Berge und Meer

b3Strand und Meer

Die Kvarner Bucht erstreckt sich von Rijeka bis nach Jablanac. Das Hinterland bedecken dichte Wälder. Im Norden liegt der Nationalpark Rišnjak und im Südosten der Nationalpark Plitvicer Seen. Hier ist das Straßennetz mittlerweile sehr gut ausgebaut. Von Zagreb bis Rijeka  und Pula wurde eine Autobahn fertig gestellt. Alle größeren Inseln, wie Insel Krk, Cres, Lošinj und Rab erreicht man bequem per Fährenbetrieb oder über ausgebaute Brücken, die die Inseln mit dem Festland verbinden. Die großen Küstenstädte bezaubern mit ihrem italienischen Flair, welches noch heute von der jahrhunderte langen venezianischen Herrschaft zeugt. Weiterlesen