Eine weitere WordPress-Seite

Reisebericht Rovinj

Die romantischste Stadt Kroatiens

Nicht zu unrecht wird Rovinj auch die romantischste Stadt in ganz Kroatiens genannt. Dank ihrem ganz speziellen Aussehen und der zweifelsfrei wunderschönen Natur, welche ganz Rovinj umgibt, ist sie eine der beeindruckensten Städte der gesamten kroatischen Adria. Eine stolze 67 Kilometer lange Bucht ziert Rovinj ebenso wie ganze 2500 ha geschützte Grünfläche und volle 14 Inseln inklusive zahlreicher anderer Riffe und Kleininseln. Addiert man hierzu auch noch den traumhaften historisch wertvollen Stadtkern, so erhält man eine einzigartige Stadt, die besonders für frisch verliebte Paare schier unendliche Möglichkeiten der spirituellen Erholung bietet.

Das knapp 14.000 Einwohner starke Rovinj liegt auf der kroatischen Halbinsel Istrien und ist, wie viele Städte Kroatiens, reich an Tradition und Geschichte. So gehört Rovinj erst seit dem Jahr 1947 zu Jugoslawien beziehungsweise seit 1991 letztendlich zu Kroatien. Vor dieser Zeit stand der historisch wertvolle Ort unter dem Regime Italiens. Sowohl Kulturbegeisterte als auch Sportfanatiker können hier voll auf ihre Kosten kommen. Neben erstklassigen Möglichkeiten zum Tauschen und Schwimmen bietet Rovinj ebenfalls die Gelegenheit mehrere sehenswerte Museen zu besuchen. So zum Beispiel das Stadtmuseum, welches sich neben der Kunst aus Krotatien ebenso mit der interessanten archäologischen Geschichte der Stadt selbst beschäftigt. Ebenfalls einen ausführlichen Besuch wert ist das Maritimmuseum, welches diverse Exponate der Meeresbiologie ausstellt. Doch auch die Stadt als solche ist eine Sehenswürdigkeit für sich, so kann man beim einfachen Schlendern durch die Gassen die teilweise sehr gut erhaltenen Überreste der alten Stadtmauer betrachten. In dieser verarbeitet ist der barocke Balbi Bogen, der erstaunlich gut erhalten ist und sogar noch heute den Eingang zur fantastischen Altstadt bildet.

Besonders für Kunstliebhaber ist Rovinj ein regelrechter Pflichturlaub. Die Gasse Grisia ist unter Malern und Künstler allgemein berühmt und dringend einen Besuch wert. Hier bietet sich dem Besucher eine Vielzahl an verschiedenster Ateliers auf. Wer speziell deshalb die Reise nach Rovinj antreten möchte, der sollte in der zweiten Augustwoche Urlaub in Rovinj machen, denn zu dieser Zeit findet das große Straßenfest Grisias statt, bei dem alle Inhaber eines Ateliers und Künstler aus der ganzen Welt ihre Werke direkt auf der Straße ausstellen und mit Kunstbegeisterten aller Herren Länder fachsimpeln.