Eine weitere WordPress-Seite

Reisebericht Bibinje

Wer Kroatien als Urlaubsziel ins Auge gefasst hat, sollte sich auf jeden Fall für den kleinen Ferienort Bibinje entscheiden. Der Ort hat ca. 4000 Einwohner und liegt einige Kilometer südlich von Zadar an der kroatischen Adria. Die Landschaft gleicht einem Wechselbad zwischen faszinierende Vegetation und karger Landschaft.
Glasklares Wasser mit Lagunen und Gebirge im Hintergrund schaffen die einzigartige Schönheit der Landschaft.
In Bibinje gibt es sehr schöne Strände, darunter auch zwei Sandstrände und das glasklare, warme Wasser lädt zum Baden ein.

Die Strände sind vorteilhaft umgestaltet worden, so gibt es Umkleidekabinen, Duschen und Toiletten und neu angelegte Schattenbereiche zum entspannen. An einigen Stränden sorgt ein Volleyballplatz für Sport und Spiel. Wassersportbegeisterte haben die Möglichkeit zum Tauchen und Surfen oder auch einfach nur im warmen zu Wasser planschen. Gleichzeitig stößt man in Bibinje auf den größten Yachthafen an der Adria, um die 900 Boote und Yachten liegen hier vor Anker und der Anblick ist atemberaubend.
Das Ortszentrum ist klein und gemütlich und jeden Vormittags hat man auf dem Markt die Möglichkeit frisches Obst und Gemüse zu kaufen. Auch gibt es dort mehrere kleine Geschäfte für Kleidung, Andenken und Geschenkartikel. Viele Einwohnen führen einen landwirtschaftlichen Betrieb und verkaufen ab Hof die eigenen Produkte wie Wein und Spirituosen.
Für weitere Freizeitaktivitäten bietet sich Tennis, Beach-Volleyball oder das beliebte Boccia. Für Abenteurer, die auf eigene Faust die Gegend erkunden wollen, gibt es einen Roller- und Fahrradverleih. Für einen Ganztagesausflug bietet sich ein Shoppingtag in Zadar an oder zur Erholung ein Besuch in einem der Nationalparks inmitten unberührter Natur. Eine weitere einzigartige Sehenswürdigkeit ist die Karstlandschaft des Velebit-Gebirges wo sich aus Kalk Höhlen, Wasserfälle und andere bizarre Formen gebildet haben, ein Schauspiel an Farben und Kontrasten.
Auch ein Muss für jeden Urlauber sind die Wasserfälle von Krka, der Anblick ist beeindruckend, das Wasser stürzt über 7 Wasserfälle und staut sich in kleine Seen, durch die dichten üppigen Grünpflanzen entstand so eine dschungelartige Flusslandschaft, eine Landschaft mit einzigartigem Reiz.
Gute Möglichkeiten zum Wandern oder Mountainbiken bietet der Nationalpark Paklenica. Es geht durch Schluchten vorbei an Wassermühlen, bis hin zur Waldhütte wo man gemütlich einkehren kann.
Für Unterkünfte in Bibinje ist auch bestens gesorgt. Beliebt sind die Ferienwohnungen und Appartements oder auch die Campingplätze. Die Ferienwohnungen sind komplett ausgestattet mit Küche, Wohnbereich, Schlafzimmern, Terrasse und Parkplatz. Sie haben die Wahl zwischen 3 und 4 Sterne Appartements, alle schon eingerichtet für 2 bis 8 oder mehr Personen. Bei größeren Appartements stehen jeweils 2 Toiletten und Bäder zur Verfügung. Zum Schluss noch ein Insidertipp für Freunde von rustikalen Speisen, in der Konoba “Kod Marco” in Bibinje kann man leckeres Spanferkel genießen. Also überlegen Sie nicht lange, der Urlaub wird viel Versprechend.