Eine weitere WordPress-Seite

Sehenswürdigkeiten

Reisebericht Stadt Porec

Porec ist eine der historisch und kulturell bedeutsamsten Städte der kroatischen Halbinsel Istrien. Die zahlreichen, oftmals wiederkehrenden Urlauber schätzen insbesondere die Tatsache, dass es dieser Stadt gelungen ist, regionale und geschichtliche Ursprünglichkeit mit touristischen und wirtschaftlichen Interessen in Einklang zu bringen. Der Urlauber findet in Porec außerordentlich saubere, bereits mehrfach ausgezeichnete Badestrände vor und hat die Möglichkeit, aus einem breiten Angebot vorwiegend individuell erbauter Hotels und Ferienwohnungen auszuwählen. Weiterlesen

Reisebericht Pula Kroatien

Die im Nordwesten Kroatiens liegende Stadt Pula zählt knapp 60.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von circa 70 Quadratkilometern. Seit dem rasanten Anstieg der Bevölkerung in den 1880er Jahren ist Pula die größte Stadt des Kreises Istrien. Obwohl die Stadt aufgrund verschiedener Herrscher und Kriege oft viele Angriffe erlebt hat, wurden viele historische Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt verschont und zieren heute noch die malerische Innenstadt. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 2

Unseren Spaziergang setzen wir nun immer weiter in Richtung Süden fort. Hier können wir in regelmäßigen Abständen immer wieder einen herrlichen Blick auf die im Stadthafen befindliche Mole werfen, der sich ebenfalls prima für den ein oder anderen Schnappschuss eignet. Zur Hochsaison des Tourismus ist die Mole sehr gut gefüllt. Auch diverse Kreuzfahrer, die mit ihren Aussetzbooten zurück zu ihren Kreuzfahrtschiffen geführt werden, finden wir dort je nach Tageszeit in einer Vielzahl vor. Der lange Weg die Treppen herunter bis hin zu unserem eigentlichen Ziel, dem Fort Sv Ivan, führt uns schließlich auf um das riesige Hafenbecken herum. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 1

Bei einem Besuch der Stadt Dubrovnik gehört ein Spaziergang auf der altehrwürdigen Stadtmauer fast schon zum Pflichtprogramm. Wer jedoch keinen Reiseführer vor Ort in Gebrauch nehmen möchte, sondern die Stadt auf eigene Faust erkunden will, der bekommt mit diesem Artikel einen ausführlichen Bericht, welcher Weg zu gehen ist um die außergewöhnlichsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten nicht zu verpassen. Was nur wenige Kroatienurlauber wissen, ist, dass die gesamte rund 2 Kilometer lange, 25 Meter hohe und stellenweise 6 Meter dicke Stadtmauer auf ihrer gesamten Länge begehbar ist. Schon von außen wirken die beeindruckenden Forts und Türme, welche die Stadt in der kriegreichen Vergangenheit vor Eroberungen und fremden Streitkräften geschützt haben, einschüchternd. Weiterlesen

Nationalpark Plitvicer Seen

Die Plitvicer Seen sind der wohl bekannteste Nationalpark Kroatiens. Obwohl Kroatien im europäischen Maßstab von recht überschaulicher Größe ist, erstaunt die Anzahl seiner Nationalpark Anlagen umso mehr. Die Plitvicer Seen sind nicht nur aufgrund der Tatsache, dass sie von der UNESCO offiziell als Weltnaturerbe bezeichnet werden, für Reisende und Urlauber in Kroation eine absolute Besuchsempfehlung. Der Hauptanziehungspunkt der Plitvicer Seen sind die in dieser Form weltweit einzigartigen angereihten 16 Seen, die allesamt durch Wasserfälle eindrucksvoll miteinander verbunden sind. Weiterlesen

Reisebericht Rovinj

Die romantischste Stadt Kroatiens

Nicht zu unrecht wird Rovinj auch die romantischste Stadt in ganz Kroatiens genannt. Dank ihrem ganz speziellen Aussehen und der zweifelsfrei wunderschönen Natur, welche ganz Rovinj umgibt, ist sie eine der beeindruckensten Städte der gesamten kroatischen Adria. Eine stolze 67 Kilometer lange Bucht ziert Rovinj ebenso wie ganze 2500 ha geschützte Grünfläche und volle 14 Inseln inklusive zahlreicher anderer Riffe und Kleininseln. Addiert man hierzu auch noch den traumhaften historisch wertvollen Stadtkern, so erhält man eine einzigartige Stadt, die besonders für frisch verliebte Paare schier unendliche Möglichkeiten der spirituellen Erholung bietet. Weiterlesen

KROATIEN – Das Land der tausend Inseln

Kroatien wird in den letzten Jahren ein immer beliebteres Urlaubsland besonders für Campingfreunde. Mit seiner über 4800 km langen Mittelmeerküste, seinen über 1180 Inseln  und seiner gastfreundlichen Tradition ist es eines der schönsten Urlaubsparadiese Europas und doch noch immer ein Geheimtipp. Hier findet man eine Vielzahl an großen und kleinen Inselgruppen, bildschöne alte Hafenstädtchen, malerische oftmals noch natur belassene Stränden, eine einzigartige mediterrane Natur und eine azurblaue Adria.

Doch Kroatien hat mehr zu bieten als Küste und Meer. Im Landesinneren findet man viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Große Städte wie Zagreb, Karlovac, Split und Dobrovnik sind unbedingt einen Besuch wert. Auch die zahlreichen Nationalparks, Therme und uralten Burgen zeugen von der Schönheit und Vielfalt der verschiedenen Regionen und ziehen Besucher in ihren Bann. Weiterlesen