Willkommen beim Reiseführer für Kroatien

Sehenswürdigkeiten

1 2 3 6

Zadar

Zadar bietet eine perfekte Kombination aus Kultur, Sightseeing, schönen Stränden und Erholung. Fast 80.000 Menschen leben hier.

Zadar ist die fünftgrößte Stadt Kroatiens und ein bedeutender Wirtschafts-, Kultur-, Bildungs- und Fremdenverkehrsmittelpunkt der norddalmatischen Region. Die Stadt kann auf eine 3000-jährige bewegte Geschichte zurückblicken.

Der wunderschöne Altstadtkomplex ist das absolute Highlight der Stadt und Dreh- und Angelpunkt des Stadtlebens. Bei einem Spaziergang durch die romantische Altstadt begibt man sich auf eine spannende Zeitreise durch die verschiedenen Zeitepochen und kann die Geschichte der Stadt hautnah erleben. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 1

b7Bei einem Besuch der Stadt Dubrovnik gehört ein Spaziergang auf der altehrwürdigen Stadtmauer fast schon zum Pflichtprogramm. Wer jedoch keinen Reiseführer vor Ort in Gebrauch nehmen möchte, sondern die Stadt auf eigene Faust erkunden will, der bekommt mit diesem Artikel einen ausführlichen Bericht, welcher Weg zu gehen ist um die außergewöhnlichsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten nicht zu verpassen. Was nur wenige Kroatienurlauber wissen, ist, dass die gesamte rund 2 Kilometer lange, 25 Meter hohe und stellenweise 6 Meter dicke Stadtmauer auf ihrer gesamten Länge begehbar ist. Schon von außen wirken die beeindruckenden Forts und Türme, welche die Stadt in der kriegreichen Vergangenheit vor Eroberungen und fremden Streitkräften geschützt haben, einschüchternd. Weiterlesen

Wunderschönes Split – ein Palast für alle Welt

Aus dem einstigen Palast des Kaisers Diokletian wuchs Split.
Der Prachtbau ist bis heute ein lebendiges Zentrum der Altstadt.

Er kam von ganz unten und schaffte es bis nach ganz oben: der römische Kaiser aus Illyrien. Gaius Aurelius Valerius Diocletianus – bekannt auch als Diokletian. Er war vermutlich der Sohn  eines freigelassenen Sklaven und wuchs fünf Kilometer nördlich des heutigen Split in Salona auf. Damals Hauptstadt der römischen Provinz Dalmatia.

Weiterlesen

Reisebericht Insel Mljet

Ein Naturparadies

Die Insel Mljet ist für Kroatienbegeisterte Urlauber und Reisende ein echter Insidertipp. Im Süden der Halbinsel Peljesac erstreckt sich die nur circa 100 Quadratkilometer große Insel, die mit knapp 1400 Einwohner nicht sonderlich dicht bevölkert ist und somit vor allem eines gewährleistet: Ruhe und Erholung pur. Naturliebhaber kommen hier besonders auf ihre Kosten, denn den Beiname „Grüne Insel“ Trägt Mljet nicht zu unrecht. Über 70 Prozent der Oberfläche der Insel ist bewaldet. Primär erstrecken sich Aleppokiefern und Pinien über die hügelige Landschaft der Insel. Seit 1960 ist der gesamte Westen der Insel Mljet zum Nationalpark erklärt. Die außergewöhnlich schöne Flora und Fauna der Insel ist der Grund dafür, dass dieser Abschnitt unter Kennern als einer der schönsten Insellandschaften von ganz Kroatien gilt. Weiterlesen

Reiseführer Senj in Kroatien

Das kroatische Städtchen Senj mit seinen 6000 Einwohnern liegt an den Ausläufern der Kvarner Bucht an der oberen Adria und schmiegt sich idyllisch ins Kvarner Hochland. Es bietet seinen Besuchern nicht nur einen erholsamen Badeurlaub an den gepflegten Stränden, sondern viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten und Sportmöglichkeiten. Weiterlesen

1 2 3 6