Eine weitere WordPress-Seite

Reiseberichte

Reiseführer Brela in Kroatien

Die malerische Ortschaft Brela liegt ca. 50 km südlich von Split an der adriatischen Küste von Kroatien. Zwischen dem Biokovo-Gebirge und der Insel Brac gelegen, besticht sie durch ihren landschaftlichen Reiz und die unberührte Natur. Sie besteht aus insgesamt zwei Ortsteilen: Brela Gornja (“Obere Brela”) liegt hierbei im Hinterland des Naturparks Biokovo, die zweite Siedlung Donja Brela (“Untere Brela”) weist mehrere kleine Weiler entlang der Hauptstraße auf. Weiterlesen

Reiseführer Insel Rab

Die Insel Rab vor der Küste Kroatiens ist in der nördlichen Adria gelegen und zählt somit zum nördlichen europäischen Mittelmeerbereich. Mit rund 9000 Einwohnern und den Tourismusangeboten ist die Insel sehr belebt, wobei sich dennoch viele vom Tourismus befreite Plätze finden lassen.
Im Volksmund wird die Insel Rab auch “Insel mit zwei Gesichtern” genannt, da durch den Gebirgszug Kamenjak eine Trennung des Inselgebietes in zwei Teile erfolgt. Ein Teil eher karg und steinig, wohingegen der andere Teil mit seinem stark bewaldeten Abschnitt einen einmaligen Kontrast der Vegetationen hervorruft.
Das im Sommer mäßig warme und im Winter angenehm milde Klima lassen die Insel Rab für Besucher des Mittelmeerbereiches sehr attraktiv wirken. Weiterlesen

Reisebericht Zaostrog

Der Ort Zaostrog liegt im südlichen Kroatien, direkt an der Adriaküste, die vom azurblauen Meer umgeben ist. Hier kann man einen wunderschönen Urlaub in einem hochwertigen Hotel verbringen und es sich gutgehen lassen.
Der Ort ist sehr geschichtssträchtig. Er wurde schon vor Christi Geburt besiedelt, wie eine Handmühle aus der Steinzeit zeigt. Diese fand man im Jahre 1953 auf dem nahegelegenen Berg Viter. Sehr viel Kultur zeigte der kleine Bade- und Strandort auch während des römischen Reiches. Das leben hier war sehr kulturell, wie einige Fundstücke aus der Zeit von damals heute noch zeigen. Man kann die Reliefs von diesem Ort als Denkmäler einer vergangenen Zeit erhalten. Weiterlesen

Reisebericht Pula

geschrieben von Karl Krey

Wer als Kroatienbegeisterter unbedingt Urlaub in der traumhaften Region Istrien machen möchte, der sollte sich ernsthaft überlegen den malerischen Ort Pula in die engere Auswahl zu nehmen. Die Stadt liegt in einer detailverliebten geschützten Bucht direkt am südwestlichen Zipfel der Insel Istrien. Pula wird von Einheimischen und Kennern der Region als heimliche Hauptstadt angesehen, da es mit Abstand das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Halbinsel Istrien ist. Zudem ist die Stadt Pula mit nahezu 60.000 Einwohner die größte und mit einer über 3000 jährigen Geschichte älteste Stadt Istriens. Nicht zu unrecht zählt die Region zu den absolut beliebtesten Urlaubszielen in Istrien und ganz Kroatien. Weiterlesen

Reisebericht Stadt Split

In Dalmatien ist Split die wichtigste und auch größte Stadt, die vor allem von Kulturinteressierten besucht wird. Neben vielen Museen und Austeilungen, hat die Stadt noch viel mehr zu bieten. Das Nachtleben ist stark ausgeprägt und in den Sommermonaten, wo es den Anschein macht, dass die Sonne nie untergehen wird, gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten. In Split gibt es vier Yachthäfen, für Besucher dürfte der Stadthafen am interessantesten sein. Von hier aus fahren die Fähren und Passagierschiffe ab und das Stadtzentrum ist ganz in der Nähe. Kleine Geschäfte bieten wunderschöne Souvenirs an, die an die schöne Zeit in der Stadt erinnern werden. Der Hafen, der sich am Diokletianpalast befindet besitzt eine traumhafte Uferpromenade, wo sich viele Bauten befinden, die schon mehrere Jahrhunderte alt sind. In dem Amüsierviertel Bacvice gibt es unzählige Clubs, Kinos und Cafés, in denen sich die östliche und die westliche Kultur mischen. In den Sommermonaten sollten Badesachen nicht fehlen. Nicht nur die kleinen Buchten in der Umgebung haben ihren Reiz, ein Ausflug mit dem Motorboot bietet die Möglichkeit, einen tollen Tag auf dem offenen Meer zu verbringen. Weiterlesen

Ausflug in den Krka Nationalpark

In unserem letzten Urlaub in Kroatien haben wir auch einen Ausflug in den Krka Nationalpark gemacht, um uns die tollen Wasserfälle an zu schauen. Und man muss sagen, dass man selten solch klares und bezauberndes Wasser zu sehen bekommt, dass auch noch in einer wirklich tollen Landschaft liegt.
Der Nationalpark liegt nördlich von Split bei Sibenik und ist einfach mit dem Auto zu erreichen, wen man an der Küste ein Ferienhaus oder ein Hotel hat. Es gibt insgesamt drei Eingänge, an denen man als Erwachsener 13,- € bezahlt. Für das Erlebnis was man bekommt, ist dies auf jeden Fall gerechtfertigt. Weiterlesen

Nationalpark Brijuni

Der Nationalpark Brijuni liegt auf der Inselgruppe gleichen Namens an der kroatischen Adria in der Nähe der Küste Istriens. Nur wenige Kilometer entfernt befindet sich die historische Stadt Pula. Ausgangsorte für die Schifffahrt zu den Inseln sind die Städte Fazana und Pula.

Nur die große der gesamten Inseln kann besucht werden– Veli Brijuni. Mit einer Fläche von 36 Quadratkilometern belebt der Naturpark durch seine Schönheit und die Artenvielfalt die Insel. Der 1983 gegründete Naturpark steht unter Naturschutz und das mit Recht, sieht man die grandiose Flora und Fauna. Kaktusfeigen, die sich im Wildwuchs unter die mediterranen Myrten, Stechpalmen, Zypressen und Mammutbäume mischen, exotische Pflanzen wie Kakteen und Palmen, Eichenwälder, Kiefern und Zedern und viele andere Arten verschönen den Blick. Seltene Pflanzen und Sträucher, die in anderen Gebieten gefährdet sind, können sich auf den Brijuni-Inseln frei entfalten. Weiterlesen

Reiseführer Umag

Der Ort Umag im nordwestlichen Teil der Halbinsel Istriens ist mit seinen 4.900 Einwohnern eher einer der kleineren Orte. Hier erwartet den Urlauber trotz der vermeintlich geringen Größe des Städtchens eine Vielzahl von Aktivitäten. Vor allem für sportliche Urlauber bietet Umag eine Vielfalt an Möglichkeiten seinem Lieblingssport nach zu kommen. Tennis ist die bekannteste und beliebteste Sportart in und um Umag, was nicht zuletzt daran liegt, dass Umag ein Austragungsort der ATP Tour ist und somit Jahr für Jahr eine Vielzahl von Tennisfans anzieht. Doch auch Taucher, Segler, Wasserskifans und Windsurfer kommen in Umag auf Ihre Kosten. Die zahlreichen Anbieter an der Riviera von Umag freuen sich auf Ihren Besuch und betreuen Sie freundlich und kompetent. Wenn Sie in Umag jedoch einen Sandstrand suchen werden Sie nicht fündig. Der Zugang ins saubere adriatische Wasser wird über betonierte Zugänge ermöglicht, welche bis ans Wasser reichen. Des Weiteren gibt es einige Fels- und Kieselstrände. Weiterlesen

Reisebericht – Kurzurlaub in Kroatien

Mitte Mai haben wir uns entschieden einen Kurzurlaub in Kroatien, Istrien zu verbringen. Nach kurzer Überlegung haben wir uns für Porec in Istrien entschieden. Porec ist ein schöner größerer touristischer Ort und hat unserer Meinung nach nicht nur in Hauptsaison, sondern   auch  im Mai einiges zu bieten. Zuerst wollten wir einfach nach Porec fahren und uns vor Ort umsehen und  ein Zimmer oder ein Apartment suchen und mieten. Zwei Tage von unserer geplanten Reise habe ich zufällig im Internet ein interessantes Angebot gefunden. Ein schönes Drei- Sterne- Hotel mit Pool und Halbpension  für zwei Personen. Kosten nur  51 Euro pro Tag. Also für Abendessen, eine Übernachtung und Frühstück etwas mehr als 25 Euro pro Person und Tag ist nach unserer Meinung ziemlich preiswert. Deshalb haben wir nicht viel gefackelt, sondern gleich zugeschlagen und ein Zimmer reserviert. Weiterlesen

Reisebericht Trogir

Die kroatische Hafenstadt Trogir hat mehr zu bieten als eine schöne Umgebung, Sonne und Strand. In Mitteldalmatien, ungefähr 25 Kilometer in westlicher Richtung von Split entfernt, liegt Trogir in einer der schönsten Urlaubsregionen Kroatiens. Die Altstadt von Trogir gehört seit 1997 zum UNESCO Weltkulturerbe. Der romanisch-gotische Komplex ist nicht nur der Besterhaltenste an der Adria, man findet in ganz Osteuropa nichts Vergleichbares. Der historische Stadtkern aus dem Mittelalter ist von Stadtmauern umgeben, im inneren Bereich dieser Stadtmauern findet man einen Turm, ein Schloss und zehn Kirchen, die alleine schon einen hohen Stellenwert in der langen Liste der Sehenswürdigkeiten Trogirs einnehmen. Aber das ist bei Weitem nicht alles, was dieser Bereich an historischen Gebäuden zu bieten hat. Weiterlesen