Eine weitere WordPress-Seite

Ortsbeschreibungen

Reisebericht Pula

geschrieben von Karl Krey

Wer als Kroatienbegeisterter unbedingt Urlaub in der traumhaften Region Istrien machen möchte, der sollte sich ernsthaft überlegen den malerischen Ort Pula in die engere Auswahl zu nehmen. Die Stadt liegt in einer detailverliebten geschützten Bucht direkt am südwestlichen Zipfel der Insel Istrien. Pula wird von Einheimischen und Kennern der Region als heimliche Hauptstadt angesehen, da es mit Abstand das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Halbinsel Istrien ist. Zudem ist die Stadt Pula mit nahezu 60.000 Einwohner die größte und mit einer über 3000 jährigen Geschichte älteste Stadt Istriens. Nicht zu unrecht zählt die Region zu den absolut beliebtesten Urlaubszielen in Istrien und ganz Kroatien. Weiterlesen

Reisebericht Stadt Split

In Dalmatien ist Split die wichtigste und auch größte Stadt, die vor allem von Kulturinteressierten besucht wird. Neben vielen Museen und Austeilungen, hat die Stadt noch viel mehr zu bieten. Das Nachtleben ist stark ausgeprägt und in den Sommermonaten, wo es den Anschein macht, dass die Sonne nie untergehen wird, gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten. In Split gibt es vier Yachthäfen, für Besucher dürfte der Stadthafen am interessantesten sein. Von hier aus fahren die Fähren und Passagierschiffe ab und das Stadtzentrum ist ganz in der Nähe. Kleine Geschäfte bieten wunderschöne Souvenirs an, die an die schöne Zeit in der Stadt erinnern werden. Der Hafen, der sich am Diokletianpalast befindet besitzt eine traumhafte Uferpromenade, wo sich viele Bauten befinden, die schon mehrere Jahrhunderte alt sind. In dem Amüsierviertel Bacvice gibt es unzählige Clubs, Kinos und Cafés, in denen sich die östliche und die westliche Kultur mischen. In den Sommermonaten sollten Badesachen nicht fehlen. Nicht nur die kleinen Buchten in der Umgebung haben ihren Reiz, ein Ausflug mit dem Motorboot bietet die Möglichkeit, einen tollen Tag auf dem offenen Meer zu verbringen. Weiterlesen

Reiseführer Stadt Cres

Lassen Sie sich von der wundervollen Stadt Cres verzaubern. Ihre historische Geschichte lässt sich die Inselhauptstadt bei einem gemütlichen Sparziergang durch die Altstadt deutlich anmerken. Mit knapp 3000 Einwohnern ist Cres die größte Stadt der gleichnamigen Insel.

Die wunderschöne Stadt Cres besticht mit ihrem Charme insbesondere durch den großen Jachthafen. Bewundern Sie das große Hafenbecken der Stadt, denn hier befindet sich ihr Mittelpunkt. Erwerbern Sie schöne und außergewöhnliche Schmuckstücke und Souvenirs für Ihre Lieben zu Hause in einem der zahlreichen Geschäften und Boutiquen, oder besuchen Sie einfach die Restaurants und Cafés und lernen Sie die kroatischen Köstlichkeiten kennen. Die Übernachtung empfiehlt sich in einem der Sterne-Hotels nahe des Hafens. Wer es in einem Hotel zu unpersönlich findet hat auch die Möglichkeit in einem der individuell gestalteten Ferienhäuser oder auf einem Campingplatz zu übernachten. Weiterlesen

Ortschaft Rabac

Der malerische Ort Rabac liegt in der Kvarner-Bucht zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten. Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Rabac zunächst zu Italien und wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg von den Partisanen unter der Führung Titos befreit. 1947 wurde der Ort schließlich der jugoslawischen Teilrepublik Kroatien zugesprochen, die 1991 ihre Unabhängigkeit erklärte.
Weiterlesen

Rabac

Der malerische Ort Rabac liegt in der Kvarner-Bucht zwischen der Halbinsel Istrien im Westen und dem Kroatischen Küstenland im Osten. Nach dem Ersten Weltkrieg gehörte Rabac zunächst zu Italien und wurde erst nach dem Zweiten Weltkrieg von den Partisanen unter der Führung Titos befreit. 1947 wurde der Ort schließlich der jugoslawischen Teilrepublik Kroatien zugesprochen, die 1991 ihre Unabhängigkeit erklärte.

Der Tourismus begann in Rabac bereits Ende des 19. Jahrhunderts. 1876 besuchte der englische Reiseschriftsteller Richard Francis Burton den Ort an der nordöstlichen Adria und beschrieb in seinem Buch “Istrische Küste” dessen Schönheit. Damals entstanden dort auch die ersten Ferienhäuser für ausländische Besucher. Weiterlesen

Reisebericht Opatija

Opatija liegt in der Kvarner Bucht und wird von Liebhabern und Kennern als Perle dieser Region bezeichnet. Schon lange ist der 20 Kilometer von Rijeka entfernte Ort mehr als nur ein Insider Tipp. Als einer der traditionsreichsten Urlaubsorte Kroatiens ist Opatija, welches in früheren Zeiten auch Abbazia genannt wurde, ein Mekka für historisch interessierte Urlauber aus aller Herren Länder. Mondäne Villen prägen das Stadtbild, welches von der Architektur der Gründerzeit dominiert wird. Weiterlesen

Reisebericht Pula Kroatien

Die im Nordwesten Kroatiens liegende Stadt Pula zählt knapp 60.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von circa 70 Quadratkilometern. Seit dem rasanten Anstieg der Bevölkerung in den 1880er Jahren ist Pula die größte Stadt des Kreises Istrien. Obwohl die Stadt aufgrund verschiedener Herrscher und Kriege oft viele Angriffe erlebt hat, wurden viele historische Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt verschont und zieren heute noch die malerische Innenstadt. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 2

Unseren Spaziergang setzen wir nun immer weiter in Richtung Süden fort. Hier können wir in regelmäßigen Abständen immer wieder einen herrlichen Blick auf die im Stadthafen befindliche Mole werfen, der sich ebenfalls prima für den ein oder anderen Schnappschuss eignet. Zur Hochsaison des Tourismus ist die Mole sehr gut gefüllt. Auch diverse Kreuzfahrer, die mit ihren Aussetzbooten zurück zu ihren Kreuzfahrtschiffen geführt werden, finden wir dort je nach Tageszeit in einer Vielzahl vor. Der lange Weg die Treppen herunter bis hin zu unserem eigentlichen Ziel, dem Fort Sv Ivan, führt uns schließlich auf um das riesige Hafenbecken herum. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 1

Bei einem Besuch der Stadt Dubrovnik gehört ein Spaziergang auf der altehrwürdigen Stadtmauer fast schon zum Pflichtprogramm. Wer jedoch keinen Reiseführer vor Ort in Gebrauch nehmen möchte, sondern die Stadt auf eigene Faust erkunden will, der bekommt mit diesem Artikel einen ausführlichen Bericht, welcher Weg zu gehen ist um die außergewöhnlichsten und imposantesten Sehenswürdigkeiten nicht zu verpassen. Was nur wenige Kroatienurlauber wissen, ist, dass die gesamte rund 2 Kilometer lange, 25 Meter hohe und stellenweise 6 Meter dicke Stadtmauer auf ihrer gesamten Länge begehbar ist. Schon von außen wirken die beeindruckenden Forts und Türme, welche die Stadt in der kriegreichen Vergangenheit vor Eroberungen und fremden Streitkräften geschützt haben, einschüchternd. Weiterlesen

Reisebericht Rovinj

Die romantischste Stadt Kroatiens

Nicht zu unrecht wird Rovinj auch die romantischste Stadt in ganz Kroatiens genannt. Dank ihrem ganz speziellen Aussehen und der zweifelsfrei wunderschönen Natur, welche ganz Rovinj umgibt, ist sie eine der beeindruckensten Städte der gesamten kroatischen Adria. Eine stolze 67 Kilometer lange Bucht ziert Rovinj ebenso wie ganze 2500 ha geschützte Grünfläche und volle 14 Inseln inklusive zahlreicher anderer Riffe und Kleininseln. Addiert man hierzu auch noch den traumhaften historisch wertvollen Stadtkern, so erhält man eine einzigartige Stadt, die besonders für frisch verliebte Paare schier unendliche Möglichkeiten der spirituellen Erholung bietet. Weiterlesen