Willkommen beim Reiseführer für Kroatien

Monats-Archive: Februar 2011

Porec Ferienwohnungen

Da Igor einen kurzen Bericht über Porec brachte bin ich so frei ein bischen ueber die Privatunterkünfte in Porec und Umgebung zu schreiben. Nämlich hat sich die Qualität der Unterkünfte über die letzten 10-15 Jahren stark gehoben und man kriegt eigentlich gleichen oder besseren Service als im Hotel , geschwiegen von der Freundlichket der Besitzer. Weiterlesen

Reisebericht Stadt Porec

Porec ist eine der historisch und kulturell bedeutsamsten Städte der kroatischen Halbinsel Istrien. Die zahlreichen, oftmals wiederkehrenden Urlauber schätzen insbesondere die Tatsache, dass es dieser Stadt gelungen ist, regionale und geschichtliche Ursprünglichkeit mit touristischen und wirtschaftlichen Interessen in Einklang zu bringen. Der Urlauber findet in Porec außerordentlich saubere, bereits mehrfach ausgezeichnete Badestrände vor und hat die Möglichkeit, aus einem breiten Angebot vorwiegend individuell erbauter Hotels und Ferienwohnungen auszuwählen. Weiterlesen

Reisebericht Pula Kroatien

Die im Nordwesten Kroatiens liegende Stadt Pula zählt knapp 60.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von circa 70 Quadratkilometern. Seit dem rasanten Anstieg der Bevölkerung in den 1880er Jahren ist Pula die größte Stadt des Kreises Istrien. Obwohl die Stadt aufgrund verschiedener Herrscher und Kriege oft viele Angriffe erlebt hat, wurden viele historische Sehenswürdigkeiten in der Hafenstadt verschont und zieren heute noch die malerische Innenstadt. Weiterlesen

Camping Park ****Soline

Norddalmatien / Biograd na moru

Der Camping Park Soline ist einer der schönsten und bekanntesten Campingplätze Kroatiens und einer der beliebtesten in Norddalmatien. Im Jahr 2008 wurde er von dem kroatischen Tourismusverband für besondere Urlaubsqualität geehrt und in die Liste der 10 beliebtesten kroatischen Campingplätze „Top-Camping-Croatia“ aufgenommen. Eine Besonderheit, die vor allem bei den Urlaubern, aber auch bei den einheimischen Gästen große Begeisterung findet ist der künstlich angelegte Sandstrand Soline. Weiterlesen

Die Stadtmauer von Dubrovnik – Teil 2

Unseren Spaziergang setzen wir nun immer weiter in Richtung Süden fort. Hier können wir in regelmäßigen Abständen immer wieder einen herrlichen Blick auf die im Stadthafen befindliche Mole werfen, der sich ebenfalls prima für den ein oder anderen Schnappschuss eignet. Zur Hochsaison des Tourismus ist die Mole sehr gut gefüllt. Auch diverse Kreuzfahrer, die mit ihren Aussetzbooten zurück zu ihren Kreuzfahrtschiffen geführt werden, finden wir dort je nach Tageszeit in einer Vielzahl vor. Der lange Weg die Treppen herunter bis hin zu unserem eigentlichen Ziel, dem Fort Sv Ivan, führt uns schließlich auf um das riesige Hafenbecken herum. Weiterlesen